Menu  

   

Besucherzähler  

003683
Heute: 21
Gestern: 80
Diese Woche: 21
Dieser Monat: 869
   

Chronik - JSG Bad Emstal

 

Mit Schreiben vom 19.6.2001 bat uns  Frank Möller vom SV Balhorn um Gründung einer JSG im Jugendbereich mit dem SSV Sand, da man außer der C-Jugend keine eigenständige Jugendmannschaft mehr stellen konnte.  Am 1.7.2001 wurde dann die JSG Sand/Balhorn gegründet. Die JSG nahm am 1.7.2001 den Spielbetrieb auf. Jugendleiter: Günter Schubert (SSV Sand) und Frank Möller (SV Balhorn)

Am 1.7.2002 wurde die JSG um den SV Riede erweitert und die JSG nannte sich jetzt:
JSG Sand/Balhorn/Riede. Diese JSG bestand 2 Jahre: 2002/2003 und 2003/2004.
Jugendleiter: Günter Schubert (SSV Sand) Eckhardt Hofmann (SV Balhorn) und Dirk Ring (SV Riede)

Ab der Saison 2004/2005 wurde dann die JSG Bad Emstal aus der Taufe gehoben mit den Vereinen SSV Sand, SV Balhorn und dem SV Riede.

Ab dem 1.7.2009 und der Saison 2009/2010 spielt die JSG Bad Emstal im A und B-Jugendbereich mit den Vereinen TSV Metze und SG Chattengau als JSG Bad Emstal/Metze/Chattengau zusammen. Im C-G-Junioren Bereich spielen die Vereine SSV Sand und SV Balhorn als JSG Bad Emstal weiter zusammen.

Am 31.12.2009 kündigte der SV Riede  fristgerecht die Mitgliedschaft in der JSG Bad Emstal. Begründung: der SV Riede hat z. Zt. nur 4 Spieler im F und G -Juniorenbereich und man möchte die 400 € im Jahr sparen. Die Jugendspieler spielen aber weiterhin unter  SSV Sand mit.

Am 17.6.2010 beschlossen die Vereine SSV Sand, SV Balhorn, TSV Metze und SG Chattengau eine neue JSG zu bilden – die JSG Bad Emstal/Niedenstein umfasst die Mannschaften von A-D-Junioren. Die Spieler eines Jahrgangs sollten durch das Zusammenspielen der Jahrgänge die Leistung erhöhen. Die Mannschaften der E-G-Junioren spielten weiter unter  JSG Bad Emstal. Jugendleiter: Frank Salzmann (SSV Sand), Frank Möller (SV Balhorn) Wolfgang Dürr (SG Chattengau) und Sven Martin (TSV Metze)

Ab dem 1.7.2015 und der Saison 2015/2016 wurde die JSG Bad Emstal/Niedenstein  auf Wunsch der SG Chattengau/TSV Metze  um die E-Junioren erweitert, weil die JSG Metze/Chattengau keine Mannschaft mehr stellen konnte. Es wurde jetzt mit der E-Jugend unter JSG Bad Emstal/Niedenstein gespielt. Somit spielten nun die A,B,C,D und E-Junioren unter JSG Bad Emstal/Niedenstein. F und G-Junioren spielten weiter unter JSG Bad Emstal (SSV Sand und SV Balhorn) zusammen.

Ab dem 1.8.2016 wurde die JSG Bad Emstal/Niedenstein auf Wunsch vom TSV Elbenberg erweitert. In der Altersklasse A,B,C,D,E-Junioren nennt sich die JSG jetzt Bad Emstal/Niedenstein/Elbenberg und besteht aus den Vereinen: SSV Sand, SV Balhorn, SG Chattengau, TSV Metze und TSV Elbenberg. In der Altersklasse F und G-Junioren heißt die JSG jetzt: JSG Bad Emstal/Elbenberg und besteht aus den Vereinen SSV Sand, SV Balhorn und TSV Elbenberg. Die Jugendleiter: Günter Schubert (SSV Sand), Pascal Mey (SV Balhorn) Anton Wahler (SG Chattengau), Sven Martin (TSV Metze) Jonas Lang (TSV Elbenberg)

Ab dem 1.8.2019 und der Saison 2019/20 wurde mit der JSG Schauenburg im A und B-Junioren Bereich die JSG Schauenburg/Emstal gebildet. Die A-Junioren der JSG Schauenburg waren aus der A-Junioren Verbandsliga abgestiegen und nachdem  einige Spieler aus der Verbandsligamannschaft den Verein verlassen hatten suchte man einen Partner, um die A-Junioren weiter spielfähig zu halten. Die A-Junioren der JSG Schauenburg/Emstal konnten dann in der A-Junioren Gruppenliga Region Kassel den Spielbetrieb aufnehmen. Ebenfalls konnten auch 2 B-Junioren Mannschaften unter JSG Schauenburg/Emstal gemeldet werden, die in der Kreisliga Hofgeismar/Wolfhagen/Waldeck am Spielbetrieb teilnehmen konnten.

Mit Schreiben vom 6.2.2020 kündigte dann der TSV Elbenberg fristgerecht zum 30.6.2020 die Jugendspielgemeinschaft im Altersbereich C und D-Junioren mit der JSG Bad Emstal/Niedenst/Elbenb und im E, F und G -Juniorenbereich mit der JSG Bad Emstal auf.  Die C-G-Junioren des TSV Elbenberg spielen dann ab der Saison 2020/2021  unter der Bezeichnung JSG Weidelsburg/Elbenberg.

Günter Schubert

   
© 2020 SSV Sand 1910 e.V. - Fußball. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.